Hier können Sie nach Stichworten, Branchen, Fachgebieten und Seminarorten suchen.
TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

13. Fachtagung Brandschutztechnische Einrichtungen in Gebäuden

19. - 20. September 2019 in Hamburg

Nr.: 57-06 HH

Fachbereich/e:

  • BrandschutzBrandschutz

Detaillierte Beschreibung mit Buchungsformular zum Ausdruck / DIN A4

Adressaten:

Brandschutzbeauftragte, Fachplaner Brandschutz, Architekten und Ingenieure sowie Verantwortungsträger, wie Werk- und Betriebsleiter, Fach- und Führungskräfte der Haus- und Gebäudetechnik, Technische Leiter, Instandhaltungsleiter, Betreiber und Verwalter von Gebäuden, Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Abschluss:

TÜV-Teilnahmebescheinigung

Inhalt:

1. Tag

  • Begrüßung und Eröffnung
  • Aktuelles aus dem Regelwerk Brandschutz
    • Stand der Normen und Regelwerke
    • Neue Produkte und Prüfrichtlinien
  • Normative Anforderungen zum Brandschutz in elektrischen Anlagen, z. B. der Brandschutzschalter AFDD
    • VDE 0100-410
    • VdS Grundlagen und Forderungen
    • Aktueller Stand Forderung Brandschutz für E-Mobilität
    • Beispiele aus der Praxis
  • Gebäudebrandgefahren von außen und deren Vermeidung
    • Brandlasten am Gebäude
    • Fassadenarten und deren Dämmmaterial
    • Praxisbeispiele und Tipps aus Sicht der Feuerwehr
  • Gefährdungsbeurteilung nach ArbStättV / GefStoffV im Sinne des Brandschutzes
    • Übersicht Brandschutz nach ArbStättV und GefStoffR
    • Grundlagen und Forderungen der ASR V3 und der TRGS 800
    • Praxisbeispiele
  • Podiumsdiskussion

2. Tag

  • Verantwortliche Personen im betrieblichen Brandschutz
    • Wer wird wann und wie weit für was verantwortlich?
    • Zusammenspiel Führungskraft - Fremdfirma - Koordinator - Brandschutzbeauftragter - Brandschutzhelfer
    • Übersicht zu rechtlichen Vorgaben und möglichen Haftungsszenarien
  • Neubauten, Umbauten und Sanierungen im Baugenehmigungsverfahren aus Sicht der Feuerwehr
    • Vorbeugender, organisatorischer und abwehrender Brandschutz
    • Brandschutzkonzepte und Brandschutznachweise (Übersicht)
    • Risikomanagement (Grundlagen)
    • Flucht- und Rettungspläne, Feuerwehrpläne
    • Praxisbeispiele
  • Evakuierung von Gebäuden aus Sicht des Betreibers
    • Verantwortungen und Aufgaben der Beteiligten
    • Organisatorische Maßnahmen
    • Durchführung in der Praxis

Enthaltene Leistungen:

Im Preis sind Seminargetränke, Mittagessen, 1 Abendessen und Teilnehmerunterlagen enthalten.
Bei Anmeldung bis 20.05.2019 oder ab Anmeldung einer zweiten Person gilt generell ein Preis von 595,-- € zzgl MwSt. (708,05 € inkl. MwSt.) für jeden angemeldeten Teilnehmer.

Hinweise:

Die Fachtagung erfüllt die Forderung zum Erhalt der Fachkunde für Brandschutzbeauftragte nach Kapitel 6 der vfdb-RL 12-09/01: 2014-11 mit 12 UE von geforderten 16 UE in 3 Jahren
und die Forderung zum Erhalt der Fachkunde für Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte nach ASiG § 5 (3), DGUV Vorschrift 1 § 20 (6) und DGUV Vorschrift 2 Anlage 2 Ziffer 9 (ständige Fortbildung).
Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung erhalten Sie zwei VDSI-Weiterbildungspunkte für Brandschutz und einen VDSI-Weiterbildungspunkt für Arbeitsschutz.

Preis pro Person (regulär):

645,00 € (zzgl. MwSt.)

767,55 € (inkl. 19% MwSt.)

Buchung (Preise p.P. zzgl. MwSt):

Beginn Ende Dauer Tagungsort
2019
G Termin mit Durchführungsgarantie
Dieses mit diesem Zeichen gekennzeichnete Seminar findet auf jeden Fall statt.
Wir bieten Ihnen somit ab sofort eine hundert prozentige Planungssicherheit in punkto Termin und Ort.
Auf Grund der hohen Nachfrage an diesen Seminaren empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Anmeldung.
19.09.2019   09:00 Uhr 20.09.2019   13:00 Uhr 1.5 Tag(e) Hamburg
Veranstaltungsort:
21037 Hamburg
Infotelefon:
0 68 97 / 5 06 - 5 11
645,00 €  635,00 € Online-Rabatt Buchen
Seminar Suchen
Pro Tag 10,00 € Nachlass p.P. bei
Online-Buchung!

Seminar-Suche

Nach Stichworten
Nach Seminar-Nr.
Nach Fachbereichen
 Bei Last-Minute-Angeboten sowie Webinaren ist keine weitere Rabattierung möglich.