Hier können Sie nach Stichworten, Branchen, Fachgebieten und Seminarorten suchen.
TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

Durchführung von Arbeiten unter Spannung (AuS) an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen nach Stufe 3a

Ausbildung gemäß DGUV Information 200-005 - Kfz-Hersteller und -Zulieferer

Nr.: 2-04-703

Fachbereich/e:

  • ElektrotechnikElektrotechnik

Detaillierte Beschreibung mit Buchungsformular zum Ausdruck / DIN A4

Adressaten:

Kfz-Fachkundige, die die Qualifikation nach DGUV Information 200-005 Stufe 2b und 2c absolviert haben

Voraussetzungen:

Erfolgreiche Teilnahme an einer Ausbildung nach Stufe 2b oder 2c.
Die Voraussetzungen für die Arbeiten unter Spannung können Sie sich bei Frau Wiebke Kuhn unter der Telefon-Nr. 06897 / 506-518 anfordern.

Abschluss:

TÜV-Teilnahmebescheinigung

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das Zertifikat als "Fachkundiger - Hochvoltsysteme Stufe 3a" gemäß DGUV Information 200-005 und AuS-Pass gemäß DGUV Regel 103-011.

Inhalt:

Theorie:

  • Grundlagen der Elektrotechnik mit der Besonderheit hoher Ströme
  • Gesetze, Vorschriften, Normen, gefährliche Arbeiten
  • Messtechnik Einführung, Strom, Spannung, Widerstand, Güteklassen, Kategorien
  • Messpraktikum
  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA-Benutzungsverordnung)
  • Hochvolttechnologie
  • Grundlagen Batterietechnik, Batteriearten
  • Ladung und Entladung von Akkus, Super Caps
  • Fehlersuche
  • Bauteile unter Spannung wechseln
  • Gefährdungsbeurteilung bezogen auf den Umgang mit Fahrzeugen  

Praxis:

Die praktischen Übungen werden von den Verantwortlichen nach den anstehenden Tätigkeiten ausgewählt und in Kleingruppen durchgeführt.

Hinweise:

Folgende AuS-Techniken können geschult werden:
Arbeiten an Batterien, Austausch von elektrischen Komponenten und Fehlersuche am HV-System

Seminar als Inhouse-Lösung anfragen

Seminar Suchen
Pro Tag 10,00 € Nachlass p.P. bei
Online-Buchung!

Seminar-Suche

Nach Stichworten
Nach Seminar-Nr.
Nach Fachbereichen