Hier können Sie nach Stichworten, Branchen, Fachgebieten und Seminarorten suchen.
TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

Sicheres Arbeiten an hochgelegenen Arbeitsplätzen

Besondere Anforderungen an die Absturzsicherung

Nr.: 2-03-102

Fachbereich/e:

  • ArbeitssicherheitArbeitssicherheit

Detaillierte Beschreibung mit Buchungsformular zum Ausdruck / DIN A4

Adressaten:

Mitarbeiter von Errichterfirmen oder Dienstleistern, die Arbeiten an hochgelegenen Arbeitsplätzen durchführen, sowie Mitarbeiter der Arbeitssicherheit, die diese Arbeiten organisieren und überwachen sollen

Abschluss:

TÜV-Teilnahmebescheinigung

Inhalt:

  • Anforderungen aus Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung sowie DGUV Vorschrift 1 und den für hochgelegene Arbeitsplätze anzuwendenden Unfallverhütungsvorschriften
  • Gesichertes Arbeiten an hochgelegenen Arbeitsplätzen (Gerüste, Hubsteiger, Gabelstapler mit Arbeitskorb etc.)
  • Mindestanforderungen nach BetrSichV
  • Besondere Gefährdungen bei der Ausführung von Arbeiten an hochgelegenen Arbeitsplätzen mit Hilfe von Leitern
  • Neuerungen im Arbeitssicherheitskonzept für hochgelegene Arbeitsplätze
  • Sicherheitsgerechter Umgang mit der persönlichen Schutzausrüstung (PSA)
    • Körpergerechte Anpassung, Pflege, visuelle Überprüfung und Prüfung vor Gebrauch
    • Hinweise zum Gebrauch der PSA
    • Überprüfung der PSA
  • Verhalten bei Ereignissen
  • Hinweise auf das Unfallgeschehen
  • Checklisten als Vorbereitung für die Durchführung von Arbeiten an hochgelegenen Arbeitsplätzen

Praxis:

  • Übungen mit der PSA gegen Absturz nach § 3 (2) PSA-Benutzerverordnung und DGUV Vorschrift 1 § 31

Hinweise:

Dieses Seminar erfüllt die Anforderungen nach dem Arbeitsschutzgesetz § 12; DGUV Vorschrift 1 § 4 und § 31

Seminar als Inhouse-Lösung anfragen

Seminar Suchen
Pro Tag 10,00 € Nachlass p.P. bei
Online-Buchung!

Seminar-Suche

Nach Stichworten
Nach Seminar-Nr.
Nach Fachbereichen
 Bei Last-Minute-Angeboten sowie Webinaren ist keine weitere Rabattierung möglich.