Hier können Sie nach Stichworten, Branchen, Fachgebieten und Seminarorten suchen.
TÜV Saarland Bildung + Consulting GmbH

Umgang mit Mess- und Prüfmitteln in Fertigung und Produktion

Nr.: 2-02-32

Fachbereich/e:

  • QualitätsmanagementQualitätsmanagement

Detaillierte Beschreibung mit Buchungsformular zum Ausdruck / DIN A4

Adressaten:

Qualitätsfachpersonal, Mitarbeiter aus dem Bereich Fertigung und Produktion

Abschluss:

TÜV-Teilnahmebescheinigung

Inhalt:

  • Vorgaben der Normenreihe DIN EN ISO 9001 und IATF 16949:2016
  • Mitgeltende Normen und Regelwerke für Mess- und Prüfmittel
  • Grundlegende Begriffe: Kalibrierung, Justierung, Toleranz, Messabweichung, etc.
  • Moderne Prüfmittel für die fertigungsnahe Qualitätsprüfung
    • Mechanische Größen: Länge, Winkel, Masse, Drehmoment, Druck etc.
    • Elektrische Größen: Gleichspannung, Wechselstrom, Widerstand, Induktion
    • Sonstige Größen: Temperatur, Feuchtigkeit, Rauhigkeit, Leitfähigkeit etc.
  • Interpretation von technischen Zeichnungen
  • Tolerierung und Messung von Form- und Lageabweichungen
  • Messung von Längen- und Winkelmaßen mit Handmessmitteln
  • Art und Ursachen von Messabweichungen - und wie man ihnen begegnen kann
  • Prüfverantwortung in der Fertigung-Werkerselbstprüfung
  • Pflege und richtige Aufbewahrung von Messmitteln

Hinweise:

Zur Durchführung von Messungen und Kalibrierungen durch die Teilnehmer sollten Prüfmittel sowie Prüfstücke bereitgestellt werden.

Seminar als Inhouse-Lösung anfragen

Seminar Suchen
Pro Tag 10,00 € Nachlass p.P. bei
Online-Buchung!

Seminar-Suche

Nach Stichworten
Nach Seminar-Nr.
Nach Fachbereichen